Keramik- und Goldinlays

goldinlayEin Inlay eignet sich für einen Backenzahn, wenn der Defekt für eine Füllung zu groß ist. Hat der Zahn große Teile seiner Substanz eingebüßt, bietet eine Krone den besten Schutz. Sie ummantelt den Zahn vollständig.

Der keramische Zahnersatz wird gefräst, gepresst oder in mehreren Schichten gebrannt – ein aufwändiger, aber lohnenswerter Prozess.

Pluspunkte für die Keramik:
Keramik wirkt sehr natürlich durch perfekte Farb- und Lichteigenschaften.
Keramik gilt als körperverträglich, allergische Reaktionen sind nicht bekannt.

Hohe Belastbarkeit: High-Tech-Keramiken wie Zirkonoxid zeigen eine ausgeprägte Härte.

Keramik ist im Mund sehr stabil, da kaum Abrieb durch Kauen entsteht.

Goldinlays:
Guss-Inlays (Onlays) sind laborgefertigte Einlagefüllungen (Auflagefüllungen), die passgenau in Zahndefekten verankert werden. Als goldfarbene Präzisionsfüllungen zählen sie zu den erprobtesten und langlebigsten Versorgungen.

Fragen Sie uns

Wir beraten Sie gerne und kompetent

Please wait...